1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weitere Radiosender im Fernseher einstellen?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von Sturmflut, 12. November 2016.

  1. Sturmflut

    Sturmflut Benutzer

    Hallo!
    Ich habe einen Grundig Smartfernseher und möchte ein paar weitere Radiosender drauf laden.
    Ich habe zwar viele, doch die reichen mir nicht.
    Ich habe alle ÖR, nur viele Privaten gehen nicht.

    Kann mir einer bitte weiterhelfen?
     
  2. Tweety

    Tweety Benutzer

    Draufladen? Das ist doch kein Handy. Wie empfängst du deine Programme? Sat, Kabel, Internet oder DVB-T?
     
  3. Sturmflut

    Sturmflut Benutzer

    Per Satellit!
     
  4. legasthenix

    legasthenix Benutzer

  5. chapri

    chapri Benutzer

  6. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    Hast du 'nen Satellitenreceiver dran? Dann einfach mal da den automatischen Suchlauf starten. Wie das geht, steht in der Bedienungsanleitung. Und die Sender, die dann nicht gefunden werden, senden noch nicht über Satellit und das ist nun mal ein Großteil der privaten Sender. Einen gemeinsamen Transponder nach dem Vorbild der ARD gibt es da nicht. Falls du den gewünschten Sender da nicht findest: Webradio.
     
  7. Sturmflut

    Sturmflut Benutzer

    Also ich empfange trotz Sendersuchlauf nur Antenne Bayern, ffn, Harmony FM, Radio Regenbogen, Hitradio FFH.
    Ich möchte jedoch auch RPR1, antenne 1, Radio 7 und Antenne Niedersachsen empfangen.

    Vielleicht hilft euch das weiter, dass trotz Sendersuchlauf der hr, rbb, mdr, tagesschau24 und EinsFestival ich nicht in HD empfangen konnte, obwohl ich die anderen ÖR in HD empfange. Dann habe ich die Zahlen manuell eingegeben und schon gings.

    Kann man den Code z.B. für RPR1 auch manuell eingeben?
     
  8. Fall Guy

    Fall Guy Benutzer

    Hast du dir den Link mit der Senderliste von legasthenix durchgelesen oder willst du uns veralbern?
     
  9. Sturmflut

    Sturmflut Benutzer

    Ich will dich/euch nicht veralbern!!
    Ich wollte nur bisher @RadioHead antworten!!
     
  10. Sturmflut

    Sturmflut Benutzer

    Gibt es denn trotzdem keine Möglichkeit, o.g. Radiosender noch zu installieren?
     
  11. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    Wenn du den Code für RPR weißt, kannst du ihn auch manuell eingeben, klar. RPR sendet aber noch nicht über Satellit, hat es abgesehen von ein paar Jahren RPR Zwei über ADR nie. antenne 1 und Antenne Niedersachsen gab es mal über DVB, aber das ist 15 Jahre her. Viel mehr als die bereits oben genannten Sender empfange ich auch nicht. Planet Radio, Sunshine Live, Rockantenne oder die hier sehr beliebten Radio B2, Radio Schlagerparadies oder Radio U1 Tirol könnte ich anbieten. Oder französische, spanische und holländische Sender. Für alles andere empfehle ich wie schon gesagt Webradio. Aber mal ganz ehrlich: Inhaltlich verpasst du da heute nichts mehr. Oder um mal meinen Vater zu zitieren: ''Wofür brauchst du 300 Sender, du kannst doch eh immer nur einen hören''.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2016
    Lord Helmchen und Sturmflut gefällt das.
  12. iro

    iro Benutzer

    Dann nochmal im Klartext: diese Sender kannst Du nicht über Satellit empfangen, denn sie senden nicht über Satellit.
    An bundesdeutschen Sendern kannst Du via Satellit empfangen:
    - fast alle Programme der ARD-Sender (es fehlt noch: NDR Plus)
    - diese Privaten. Nur diese!!! Mehr nicht!!!
    Antenne Bayern
    Rock Antenne
    domradio
    ego fm
    ffn digital
    harmony.fm
    Hitradio FFH
    Planet Radio
    ( Inselradio Mallorca 95.8 )
    Jam FM
    Klassik Radio
    Paloma Radio
    Radio B2
    Radio Regenbogen
    RTL Radio
    Schlagerparadies (wird bald abgeschaltet)
    sunshine live

    - einen Haufen weitere religiöse deutschsprachige Privatsender.

    Da Du ja einen Smart-TV hast, solltest Du diesen mit dem Internet verbinden. Über das Internet könntest Du dann mithilfe einer entsprechenden App weitere Privatsender empfangen.
     
  13. Sturmflut

    Sturmflut Benutzer

    Danke iro!!
     
  14. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Oh, danke, hatte ich noch gar nicht mitbekommen, daß die sich zurückziehen. Damit verschwidnet das Programm auch automatisch in etlichen Kabelnetzen von UKW (Satz-Zuführung) und DVB-C. Sie haben soweit ich mich erinnere auch eine IP-basierte Zuführung für Kabelnetze in professionellem AOIP mit FEC im Angebot, aber das hilft Diorfkabelnetzen ohne Internetanbindung keinen Zentimeter...

    Ansonsten noch paar Korrekturen und Ergänzungen:

    Es fehlen weiterhin diverse Regionalisierungen (z.B. bei MDR Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Bayern 1, Bayern 2), es fehlt MDR Schlagerwelt (ist meines Wissens nach auch nicht geplant), es fehlt Bremen Next, es fehlt SR Unserding. Noch was?

    Natürlich sind auch DLF, D-Kultur, D-Wissen sowie "D-Radio DokDeb" dabei.

    Nicht deutsch, aber deutschsprachig sind die ORF-Programme, u.a. FM4 (ok, nicht durchgehend deutschsprachig...).

    Wäre noch Hotbird-Empfang dabei, käme man noch an die ganzen öffentlich-rechtlichen Schweizer. Über Astra 23,5° Ost käme man noch an das teils phantastische Kulturprogramm Radio 100,7 Letzebürg, auf dem teils deutsch und teils halt im moselfränkischen Dialekt moderiert wird. Bei mir (4,8° Ost, 13° Ost, 19,2° Ost, 23,5° Ost halt das volle Sortiment. ;)

    Alles andere müßte man sich, so möglich, über die Internetanbindung des Fernsehers beschaffen. Also Internetradio im Fernseher. Bitte die Bedienungsanleitung befragen, ob das möglich ist. Fände man dann vermutlich irgendwo unter den Smart-TV-Signalquellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2016
  15. iro

    iro Benutzer

    @Radiowaves
    Ich wollte das nicht ausufern lassen und möglichst übersichtlich halten. Da seitens stumflut auch nur bundesdeutsche Sender auf der Wunschliste standen, habe ich mich darauf beschränkt und zusätzlich noch die Pfaffensender zusammengefasst.
    Stimmt: bremenNEXT fehlt auch noch, aber war da nicht noch was geplant?
     
  16. RonSiebers

    RonSiebers Benutzer

    Sow
    Soweit ich weiß sendet Antenne Niedersachsen nur auf UKW Frequenz und im Internet.
     
    Sturmflut gefällt das.

Diese Seite empfehlen